R.I.P Nils Koppruch // Jeder Tag ruft deinen Namen ich wünsch' Glück an allen Tagen, nichts ist besser als eine Liebe auf der Welt.

 Das die Guten immer zu früh gehen müssen, ist eine der großen Lebensparadoxien, die ich nie verstehen werde. Noch vor ein paar Wochen haben wir bei uns in der Musikredaktion davon geträumt, Nils Koppruch und Gisbert zu Knyphausen mit ihrem neuen Projekt "Kid Kopphausen" irgendwie zu uns nach Friedrichshafen zum Wellenreiter Konzert einzuladen. Und dann erreicht einen heute, plötzlich und vollkommen unerwartet die Nachricht vom Tod Nils Koppruchs mit 47, einfach so mit einem Klick auf die Websie des Hamburger Abendblattes.

Schade und traurig, das dieser Außnahme Singer Songwriter jetzt für ein anderes Publikum seine melancholisch, humorvollen Texte singt. Danke Nils Koppruch  für diese Songs, die uns weiter durch alle Hochs und Tiefs des Lebens begleiten werden. Beim Liebesbriefe schreiben, Zähneputzen nach der Party, auf all den Road Trips die noch kommen werden, in den guten Zeiten, aber vor allem dann, wenn man einen Song braucht, der einen wie ein guter Freund umarmt.

Jeder Tag ruft deinen Namen ich wünsch' Glück an allen Tagen, nichts ist besser als eine Liebe auf der Welt. Kirschen gibt's an Sommertagen nur solang die Bäume tragen und lebend gehen wir nicht mehr aus der Welt

Ich wünsch' dir alle Tage dass dein Licht hell brennt, und einen der dich auffängt wenn du fällst. Im Sommer einen Baum der voller Kirschen hängt und einen den du liebst in dieser Welt. In diesem Jahr gibt's Kirschen wenn der Sommer kommt und wenn du deine Augen offen hältst, kannst du dir die besten von den Bäumen nehmen. Und lebend gehen wir nich mehr aus der Welt.