Hundekostüme und Pumpkin Patch // Amerikanisches Halloween á la Charly Brown auf der Suche nach dem perfekten Kürbis

Wenn meine Kommilitionen hier in Amerika E-Mails von ihren Eltern bekommen, in denen sie gefragt werden, welches Kostüm denn der Hund  dieses Jahr anziehen soll und wenn man morgens auf dem Weg ins Fitnessstudio erst mal in ein riesiges Spinnennetz rennt, weiß man, dass Halloween nicht mehr weit sein kann. Und weil Halloween hier in Amerika ohne Kürbis kein richtiges Halloween ist, waren wir am Wochenende bei einem "Pumpkin Patch" auf einer Pumpkin Farm.

Dort sucht man sich, ähnlich wie bei uns den Weihnachtsbaum, seinen individuellen Pumpkin aus. Das hört sich einfach an. Wer allerdings jemals versucht hat mit seiner Familie den "einen Baum" zu finden, weiß dass das in der Praxis schon mal zu familiären Katastrophen führen kann... Ein bisschen habe ich mich deshalb zwischen den Kürbissen, wie Charly Brown bei den Peanuts gefühlt der wahrscheinlich  immer noch den größten und schönsten Pumpkin sucht und deshalb Trick or Treat verpasst.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=xiSIQzwIPzQ[/youtube]

 

[gallery]