It's not hard, not far to reach We can hitch a ride To Rockaway Beach // Ein perfekter Sommertag gegen akute Strandsehnsucht

Rockaway Beach. Heute ein bisschen bunter und familienfreundlicher, als das zur Zeit der Ramones der Fall war, wo wilde Rock'n'Roll Strandparties gefeiert wurden. Mit 15 habe ich  "Rockaway Beach" von den Ramones einen Sommer lang jeden Tag rauf und runter gehört. Das ich irgendwann selbst dort  surfen gehe, habe ich mir damals nicht vorgestellt, aber: "Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt". Vor ein paar Wochen, als ich noch in Williamsburg gewohnt habe, ist mir  im L-Train eine Gruppe von Surfern mit ihren Boards aufgefallen, die mir erzählt haben, dass die Wellen am Rockaway Beach gut sind und es einen Surfshop gibt der Bretter verleiht.

Die Ramones singen in ihrem Song "It's not hard, not far to reach We can hitch a ride To Rockaway Beach" und die Rock'n'Roll Punkrockhelden meiner Jugend haben vollkommen recht. Mit einer Stunde U-Bahn Fahrtzeit ist der Rockaway Beach in Queens wirklich nur einen Katzensprung von Manhatten entfernt und lohnt sich bei akuter Strand- oder Wellensehnsucht  für einen Tagesausflug. 

Hat man den Weg nach Queens hinter sich gebracht, findet man in Rockaway Beach außer charmanten Strandhäusern auch noch einen der besten Taccoläden, die ich bis jetzt hier kennen gelernt habe. Von "Rockaway Tacco" habe ich  zum ersten Mal erfahren, weil The Selby, im letzten Jahr einen Kurzfilm über diesen Laden gedreht hat, der bei mir das Gefühl ausgelöst  hat, sofort alles stehen und liegen lassen zu müssen, um dort Taccos essen zu gehen. Nach dem Surfen habe ich dann heute die Fisch Taccos propiert und bin immer noch so begeistert, dass ich am liebsten eine Ladung nach Hause schicken würde, damit ihr wisst wovon ich hier schreibe.

Außer dem Rockaway Tacco Geschäft gibt es auch noch einen Eisladen, der mich heute mit einer vollkommen neuen Eissorte, "White Grapes" überrascht hat. Ungewohnt aber sehr sehr lecker! Damit ihr noch einen besseren Eindruckt bekommt, wie sehr sich ein Ausflug lohnt (!) hier noch der Film von The Selby.

[vimeo]http://www.vimeo.com/15293107[/vimeo]